Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesebühne WortArt im April 2019

11. April @ 19:30 - 21:30

Die Lesebühne WortArt lädt ein zur Lesung am 11. April um 19.30 Uhr im „Oh my! Coffee“.

Unsere Gäste an diesem Abend:

Lysania ist eine Spoken Word- Künstlerin. Das gesprochene Wort (eher bekannt als ,,Spoken Word“) ist ihre Leidenschaft. Themen wie Liebe und Emotionen, aber auch Identität und Rassismus, verarbeitet sie mit ihrer Poesie und ihren Geschichten. Die in Brazzaville (Kongo) geborene Künstlerin drückt auf gefühlvolle Art und Weise ihr Empfinden und Dasein zwischen den Welten und Kulturen, aber auch ihre inneren Zwiste aus. Ihr Ziel ist es, sich durch das Wort in Raum und Zeit zu verorten und ihre Hörer mit auf diese Reise zu nehmen, neue Wege zu beschreiten und alte zu reflektieren.

Dagmar Grahl ist eine Berliner Künstlerin. In ihrer Arbeit verbindet sie asiatische und westliche Techniken. Bei den Artwork-Projekten provoziert sie mit konzeptioneller Fotografie Ihr experimentelles Herangehen schließt surreale Elemente mit einer dekorativ farbigen Ausdrucksweise ein. Zu den Bildern schreibt sie gern zeitgemäße prosaische Texte.

Paul Hoyle wurde in Lima, Peru geboren. Er ist Sänger, Songwriter, Performer und Produzent. Schon früh wurde er von Musik umgeben und berührt vom Reichtum der afro-peruanischen Rhythmen. Er arbeitete mit vielen Bands und bekannten Künstlern zusammen, ehe er beschließt, sein von Natur und Kontemplation inspiriertes Soloprojekt zu beginnen.
2015 veröffentlichte er seine erste EP „Colors“, die von Künstlern wie Eddie Vedder, Ben Howard und The Tallest Man On Earth inspiriert wurde.
Später wurde Paul Hoyle eingeladen, in Thailand, Mexiko und an zahlreichen Orten, Städten und Plattformen in Peru zu spielen, einschließlich der National Opera House.
2018, inspiriert von Susana Bacas einzigartigem AfroPeruvian-Sound und Indie Folk-Songwritern, beschließt er, sein Debütalbum mit dem Namen „Tiempo Libre“ (Free Time) zu veröffentlichen. Dieses Album erforscht die Mischungen der Indie Folk-Soundscapes mit afro-peruanischen Rhythmen.
Derzeit lebt und arbeitet Paul Hoyle in Berlin.

Details

Datum:
11. April
Zeit:
19:30 - 21:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Oh My, Coffee!
Osnabrücker Str. 7
10589 Berlin,
+ Google Karte
Website:
http://ohmycoffee.de/

Veranstalter

Die Lesebühne WortArt