Das Projekt „Distribute – grüne Lieferketten für die Stadt von morgen“ der TU-Berlin zur Verlagerung innerstädtischer Kleinlastverkehre vom Lkw auf elektromobile Lastenfahrräder, an dem die insel-projekt.berlin UG beteiligt ist, startete im Sommer 2016. Es wird als Forschungs- und Entwicklungsprojekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Programm „Innovationen für die Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen“ gefördert.

Der Waren-/Lastentransfer vom LKW auf das eLastenfahrrad scheint angesichts des aktuellen Lastenfahrradbooms schlüssig. Ob sich dieser Ansatz allerdings auch wirtschaftlich darstellen lässt, will Distribute innerhalb der nächsten 3 Jahre herausfinden.
Die im Rahmen des Projekts eingesetzten eLastenfahrräder sollen in den Zeiten, in denen man sie nicht zur Lieferung von Waren benötigt, von den Nachbarinnen und Nachbarn sowie Gewerbetreibenden auf der Mierendorff-INSEL sowie im Klausenerplatz-Kiez (2. Modellregion) genutzt werden können.

Distribute auf der 2. INSEL-Konferenz