Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Malerei wie ein freier Tanz

6. März @ 19:00 - 27. März @ 18:00

„verSANDet und verWEHt“ ist die kommende Ausstellung im Haus am Mierendorffplatz (HaM) überschrieben. Gezeigt werden Bilder von sara reichelt, die mit Acrylfarben, Pigmenten und Vogelsand arbeitet. Die Wahlberlinerin beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Verbindung von abstrakter Malerei, Sprache und Tanz. Ähnlich wie freier Tanz ist das Malen für sie ein „fließender Akt, ein Spiel zwischen Chaos und Struktur“. Das Thema ihrer Ausstellung ist die Vergänglichkeit von Nähe, aber auch von Schmerz: „Genauso wie intensive und neue oder auch alte Kontakte verSANDen können, verschwindet der Schmerz über Verlorenes und Neues entsteht.“ Die Künstlerin lässt sich von Bildern zu lyrischen Texten inspirieren und liest im Rahmen der Vernissage Veröffentlichtes und Unveröffentlichtes zum Thema der Ausstellung.

Eröffnung ist am Freitag, 6. März, 19 bis 22 Uhr. Anschließend sind die Bilder bis zum 27. März im HaM zu sehen, dienstags und mittwochs 13 bis 18 Uhr, donnerstags 10 bis 19 Uhr und freitags 10 bis 18 Uhr.

Details

Beginn:
6. März @ 19:00
Ende:
27. März @ 18:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

Haus am Mierendorffplatz
Telefon:
030 - 8180 5363
E-Mail:
kiezbuero@dorfwerkstadt.de

Veranstaltungsort

Haus am Mierendorffplatz (HaM)
Mierendorffplatz 19
Berlin, Berlin 10589
+ Google Karte
Telefon:
030 - 81805363