Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Über Leben an der Ampel

16. September @ 15:00 - 19:00

Der Bezirk Charlottenburg beteiligt sich dieses Jahr an der Europäischen Mobilitätswoche mit zwei Aktionen auf der Mierendorff-INSEL, die von Anwohner*innen geplant und durchgeführt werden. Unter dem Motto „Über Leben an der Ampel“ finden die Aktionen am Donnerstag, 16. September, von 15:00 bis 19:00 Uhr statt, und zwar an den Kreuzungen Schlossbrücke/Tegeler Weg/Tauroggener Straße/Mierendorffstraße sowie Osnabrücker Straße/Mierendorffplatz/Keplerstraße. Dort werden mit Fragebögen Meinungen und Probleme von Fußgänger*innen und Radfahrer*innen erfasst, die die Kreuzung queren möchten. Die Ergebnisse der Befragungen sollen das behördliche Verkehrsmanagement dazu bewegen, die Ampeln an beiden Kreuzungen so zu schalten, dass Fußgänger und Radfahrer diese zügig und sicher überqueren können.

Hintergrund: Laut Berliner Mobilitätsgesetz ist dem Fußverkehr Vorrang vor dem motorisierten Individualverkehr einzuräumen und ein komfortables Queren der Fahrbahn innerhalb der Grünphase zu ermöglichen. Für Radfahrende sollen Knotenpunkte attraktiv und sicher gestaltet werden.

Details

Datum:
16. September
Zeit:
15:00 - 19:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf

Veranstaltungsort

Kreuzung Schlossbrücke, Ampel bei der Post