Mierendorff-INSEL

Willkommen auf der nachhaltigen Mierendorff-INSEL!

Autor: Frank Markowski Seite 1 von 54

Friedensbank für den Mierendorffplatz

Der Künstler Thomas Wienands von der Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf hat mit Schüler:innen der Mierendorff-Grundschule eine Friedensbank gebaut, die am 29. November auf dem Mierendorffplatz aufgestellt worden ist.

Mehr erfahren »

Adventskalender der wunderbaren Worte

Im Atelier WüS in der Kaiserin-Augusta-Allee 47 wird am 1. Dezember im rechten Schaufenster das erste Türchen eines „Adventskalenders der wunderbaren Worte“ geöffnet. Im linken Fenster stellt die Künstlerin Gisela Timper im Dezember ihre Bilder aus. Dieses Fenster stellt das Atelier WüS jedem Monat einem anderen Künstler zur Verfügung. Wer Interesse hat, seine Bilder dort […]

Mehr erfahren »

Erfolg der Mobilitäts-AG

Die Ampeln an der Kreuzung Schlossbrücke/Tegeler Weg/Tauroggener Straße/Mierendorffstraße sind vor Kurzem neu geschaltet worden. Außerdem wurden zwei neue Fahrradampeln installiert. Ergebnis: eine höhere Verkehrssicherheit für Fußgänger:innen und Radfahrer:innen. Bewirkt hat diese Veränderungen die AG Mobilität auf der Mierendorff-INSEL. Bei der Europäischen Mobilitätswoche 2021 hatte die INSEL-PROJEKT.BERLIN GmbH mit Ehrenamtlichen der AG Mobilität, dem Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf […]

Mehr erfahren »

Kostenloser Kalender

Bereits zum dritten Mal gibt die Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf den Berliner Nachhaltigkeitsplaner heraus. Interessierte Bürger:innen und Initiativen können den kostenlosen Kalender fürs nächste Jahr ab sofort im Besucherzentrum der Berliner Landeszentrale für politische Bildung abholen: Hardenbergstraße 22 – 24, Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag von 10 bis 18 Uhr.

Mehr erfahren »

Kostenlose Aschenbecher für unterwegs

Achtlos weggeworfene Zigarettenstummel sehen nicht nur unschön aus, sie belasten auch die Umwelt. Die Lösung: Raucher:innen nehmen von zu Hause nicht nur ihre Zigarretten mit, sondern auch einen Aschenbecher to go. Der kann die Asche aufnehmen und am Ende die Kippe. Im Kiezbüro sind jetzt solche praktischen Reise-Aschenbecher kostenlos abzuholen – solange der Vorrat reicht.

Mehr erfahren »

Seite 1 von 54

Info Info Circle Envelope Envelope Open